Fair, nachhaltig & modern
Versandkostenfrei in Deutschland ab 55 €
Kostenlose Retouren

Wir

Ein lauer Sommerabend in Düsseldorf: ein Gläschen Wein, ein kaltes Bier und viele Ideen, wie die Zukunft aussehen könnte. Leonie erzählte von der Ethical Fashion Show in Berlin, die sie besucht hatte. Sie berichtete von den tollen Produkten und dass fairer Handel längst nicht mehr nur „Filz, Kork und Orange“ bedeute. Sonja war sofort begeistert und beide malten sich bis tief in die Nacht hinein aus, wie erfüllend es wäre, Teil dieser „Bewegung“ zu sein.

Aus den anfänglichen Träumereien wurde im Sommer 2016 ein konkretes Vorhaben: Wir wagten den Sprung ins Ungewisse, gaben unsere Jobs auf, um von da an unser ganzes Herzblut in unseren Shop Sinfinis zu stecken. Wir machten uns auf die Suche nach passenden Labels und Produkten und gestalteten unseren Shop. Ein Jahr später, im August 2017, war es dann endlich soweit und Sinfinis.de konnte endlich online gehen. 

Und an dieser Stelle kommt ihr ins Spiel 

Leonie GrafKategorieseite-Wir_Leonie

Traumjob: Kaffeesommelier.
Tatsächlicher Job: Geschäftsführerin von Sinfinis – auch gut.
Sonne oder Schnee? Schnee.
Seltsame Angewohnheit: Ich muss sofort das Licht ausmachen, wenn ich einen Raum verlasse – selbst wenn ich weiß, dass ich in einer Minute wiederkomme.
Nerd Fact: Ich besitze keinen Fernseher & finde Filme- und Seriengucken anstrengend. Im Schnitt muss ich alle 15 min pausieren und etwas anderes machen, was wiederum alle anderen nervt. Ich schaue deshalb fast nie Filme oder Serien.
Mehr Nachhaltigkeit wünsche ich mir beim: Müll. Vieles von dem, was wir täglich entsorgen, könnte noch besser recycelt werden. Auf vieles könnten wir auch einfach ganz verzichten. Hier kann noch so viel mehr getan werden – auf Produzenten- und Konsumentenseite.


Sonja ScholtysekKategorieseite-Wir_Sonja

Traumjob: Alpaka-Farmerin in Südamerika.
Tatsächlicher Job: Geschäftsführerin von Sinfinis.
Sonne oder Schnee? Natürlich Sonne.
Seltsame Angewohnheit: Jeder noch so kleine Gegenstand in meiner Wohnung hat seinen festen Platz und wird nach Gebrauch wieder dort hingestellt.
Nerd Fact: Ich finde es ganz schlimm, wenn jemand sagt: „Desto öfter ich diesen Gebrauch höre, desto mehr brodelt es in mir“ – Denn es heißt doch „Je öfter…, desto mehr…“.
Mehr Nachhaltigkeit wünsche ich mir beim: Leidigen Thema Umverpackung. Ich glaube es ist einfach nicht notwendig, dass jedes einzelne Bonbon in einer Pralinenschachtel noch einmal in Plastik eingehüllt ist. Und als ob das nicht genug wäre, werden die bereits verpackten Süßigkeiten nochmals auf einer Art Plastikbrettchen mit formgenauen Einkerbungen drapiert.

.

 
Zuletzt angesehen