Fair, nachhaltig & modern
Versandkostenfrei in Deutschland ab 55 €
Kostenlose Retouren

Wie aus "Fair Trade Shop" Sinfinis wurde

Einige von euch kennen uns eventuell noch unter dem Namen Fair Trade Shop und fragen sich, wieso wir nicht mehr so heißen. Wieder andere wissen möglicherweise gar nicht, dass wir bis vor kurzem Fair Trade Shop hießen und fragen sich jetzt eventuell ebenfalls, warum wir uns umbenannt haben.

Tatsächlich befindet ihr euch gerade in einem Online Shop, der im Prinzip schon ein paar Jahre existiert. Damals allerdings noch unter dem Namen Fair Trade Shop, in einer etwas veralteten Version und mit einem doch sehr anderen Konzept. Als wir, Sonja und Leonie, uns im Sommer 2016 dazu entschlossen, den Shop von Leonies Stiefvater Kay zu übernehmen und Website, Konzept und Produkten einen neuen Anstrich zu verleihen, blieb der Name Fair Trade Shop erhalten. Nicht zuletzt deshalb, weil die Domain fairtradeshop.com ein ziemlicher Glückstreffer war und uns das Logo so gut gefiel. Warum etwas ändern, das den Nachhaltigkeitsgedanken des Shops so gut traf?

Kurz vor der offiziellen GmbH-Gründung unseres neuen Shops, im Juni 2017, kamen dann erste Zweifel am Namen auf. Klar, Fair Trade Shop war irgendwie selbsterklärend, der Schriftzug sah in Kombination mit dem Logo gut aus, treuen Kunden aus den Anfängen des Shops war der Name geläufig - aber widersprachen wir uns mit Fair Trade Shop nicht eigentlich selbst? Und ist Fair Trade Shop überhaupt ein richtiger Name für einen Shop? Wäre das nicht irgendwie so, als würde sich der Supermarkt um die Ecke einfach Supermarkt nennen? Natürlich bleibt die grundsätzliche Absicht unseres neuen Shops die gleiche, nämlich fair gehandelte und nachhaltige Produkte anzubieten, aber die Herangehensweise soll eine gänzlich andere sein. Wir möchten Produkte anbieten, die modern und stilvoll sind und euren Geschmack treffen, kurz, die nicht nach „öko“ aussehen und es trotzdem sind. Wir wollen euch zeigen, dass Nachhaltigkeit keineswegs Verzicht bedeutet und dass es problemlos möglich ist, schöne Dinge zu erwerben und gleichzeitig bewusst nachhaltig zu leben. Wir möchten Nachhaltigkeit zu einer selbstverständlichen Begleiterscheinung guten Designs machen. Also entschlossen wir uns dazu, den Namen Fair Trade Shop zwar als Namen unserer GmbH zu behalten, unseren Shop und unsere Website aber anders zu nennen, um unserem neuen Konzept gerecht werden zu können.

Dann ging das große Brainstorming los. Von ernst gemeinten Vorschlägen wie Fair Designs und Fairminds, bis hin zu weniger ernst gemeinten Vorschlägen wie Fairkel, war eigentlich alles dabei. So richtig zufrieden waren wir aber mit keinem Namen (obwohl Fairkel zugegebenermaßen ein kleines Highlight gewesen wäre). Im nächsten Schritt warfen wir dann Fair über Bord und einigten uns darauf, unser Logo als Grundlage für den neuen Namen zu nehmen. Das Zeichen als Symbol der Unendlichkeit passte einfach zu gut zu uns und unserem Konzept. Relativ schnell kamen wir auf das spanische Sin Fin, zu deutsch endlos und wenige Tage später war Sinfinis geboren. Der Name steht nicht nur für Unendlichkeit (und Nachhaltigkeit ohne Ende), sondern auch für unseren Neuanfang, unseren neuen Shop und unser neues Konzept. Und was sollen wir sagen? Wir lieben ihn :)

 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.